YOGA IM SCHLOSS . LANDSHUTER STR 32 . 84109 WÖRTH A. D. ISAR . JUDITH WAGNER . 0179 4729354 . KONTAKT . YOGA FÜR ERWACHSENE


ADLER – BLITZ – BAUM
Aufmerksamkeit, Bewegung und auch „verlieren lernen“

Das Spiel funktioniert nach dem Prinzip von „Schere-Stein-Papier“. Die Kinder treten in Zweier-Teams gegeneinander an,  jedoch ist bei dieser Version nicht nur Hand-, sondern auch Körpereinsatz gefordert.

Spielablauf

Der Kinder sprechen gleichzeitig „Adler, Blitz, Baum!“ und danach nehmen sie eine der Positionen ein.

Der fliegende ADLER (Standwaage) schlägt den BLITZ (Utkatasana), denn er stößt in die Gewitterwolke. Der BLITZ entlädt sich mit einem Zitteranfall und schüttelt alles heftig durch.

Der BAUM (Yogabaum) verleitet den fliegenden ADLER dazu, sich zu setzten (Garudasana) und schlägt ihn somit.
garudasana

Der BLITZ schlägt natürlich in den BAUM ein, welcher ächzend zu Boden fällt.

Jedes Team spielt 3 Runden, danach steht der Gewinner fest.
Gerne kann man das Spiel zu einem Tournier erweitern und die Gewinner gegeneinander antreten lassen, ebenso die Verlierer. Oder man wechselt die Partner im Kreis. Ein Kind bleibt immer stehen, das andere springt nach einer Runde zum nächsten Partner und jeder zählt mit, wie oft er gewonnen hat (oder der Spielleiter notiert den Stand). In kleinen Gruppen kann auch jeder gegen jeden einmal antreten.
Gibt es in einem Team Probleme, weil ein Kind immer noch schnell seine Position ändert, kann man die Kinder mit abgewandten Gesichtern spielen lassen. (Die bereits Ausgeschiedenen können hierbei Schiedsrichter sein). Bei dieser Variante bitte auf Abstand achten, damit der fliegende Adler nicht den Baum ausversehen umkickt.