YOGA IM SCHLOSS . LANDSHUTER STR 32 . 84109 WÖRTH A. D. ISAR . JUDITH WAGNER . 0179 4729354 . KONTAKT . YOGA FÜR ERWACHSENE

TIC TAC TOE in Bewegung
„Warm Up“ für Körper und Geist

Das Spiel lässt sich mit geringem Aufwand leicht umsetzen, drinnen und draußen und funktioniert im prinzip wie das klassiche Tic-Tac-Toe.
Spielverlauf der klassischen Variante:
Auf einem quadratischen, 3×3 Felder großen Spielfeld setzen die beiden Spieler abwechselnd ihr Zeichen (ein Spieler Kreuze, der andere Kreise) in ein freies Feld. Der Spieler, der als Erster drei Zeichen in eine Zeile, Spalte oder Diagonale setzen kann, gewinnt.

Spielverlauf der bewegten Variante:
Zwei Teams spielen gegeneinander, die Kinder stellen sich in zwei Reihen hinter einer Startlinie auf. In ein paar Meter Entfernung werden am Boden 9 Felder ausgelegt. Ich praktiziere das Spiel mit Jonglierringen, es könnten aber auch einfach 9 Kartonpapierfelder o.ä. sein.
Die ersten drei Kinder der jeweiligen Reihe bekommen drei Bälle, Tücher o.ä. gleicher Farbe (ich verwende 3 rote und 3 blaue Jonglierbälle). Auf ein Startsignal laufen die ersten der jeweiligen Manschaft los, platzieren den Ball auf ein Feld, rennen schnell wieder zurück und klatschen den zweiten Läufer ab, der daraufhin losspurtet. So geht es auch beim dritten Läufer weiter, welcher den vierten ins Rennen schickt; dieser darf nun die Bälle oder Tücher seiner Farbe versetzen und auch dieser beeilt sich, den nächsten Läufer abzklatschen.
Wie bei der klassischen Variante gilt: 3 gewinnt!

Hier ein Video >